Datenschutz

Wir wissen Ihr Vertrauen zu schätzen und wenden äußerste Sorgfalt und höchste Sicherheitsstandards an, um Ihre persönlichen Daten vor unbefugten Zugriffen zu schützen. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten erfolgt im Einklang mit den Vorschriften der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und der nationalstaatlichen Datenschutzgesetze.


I. Verantwortliche Stelle, Datenschutzbeauftragter, Betroffenenrechte

Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle im Sinne der DS-GVO ist der

Verein für ein Freies Schulwesen Reutlingen e.V.
Moltkestraße 29
72762 Reutlingen
Telefon: 07121 9279-0
E-Mail: info@freie-georgenschule.de

Der / die Datenschutzbeauftragte

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten Uwe Huchler, den Sie erreichen unter:

info@uwehuchler.de

Betroffenenrechte

Ihnen stehen die folgenden gesetzlichen Betroffenenrechte zu, sofern deren Voraussetzungen vorliegen:

• Recht auf jederzeitigen Widerruf gemäß Art. 7 Abs. (3) DS-GVO einer ggf. uns gemäß Art. 6 Abs. (1) Satz 1 lit. a) DS-GVO erteilten Einwilligung; dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen.
• Recht auf Auskunft über Ihre bei uns gespeicherte Daten gemäß Art. 15 DS-GVO,
• Recht auf Berichtigung unzutreffender Daten gemäß Art. 16 DS-GVO,
• Recht auf Löschung der bei uns gespeicherten Daten gemäß Art. 17 DS-GVO,
• Recht auf Einschränkung der Verarbeitung der bei uns gespeicherten Daten gemäß Art. 18 DS-GVO,
• Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DS-GVO,
• Recht auf Widerspruch gemäß Art. 21 DS-GVO,
• Recht auf Beschwerde bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde gemäß Art. 77 DS-GVO, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen Vorschriften der DS-GVO verstößt.

Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. (1) S. 1 lit. f) DS-GVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info@freie-georgenschule.de oder eine sonstige formfreie Mitteilung an die Verantwortliche Stelle.

Legen Sie Widerspruch ein, werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr von uns verarbeitet, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen.


II. Datenverarbeitung beim Besuch unserer Webseite

Wenn Sie unsere Webseite besuchen, speichert unser Webserver temporär jeden Zugriff in einer Protokolldatei. Folgende Daten werden erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

• IP-Adresse des anfragenden Rechners
• Datum und Uhrzeit des Zugriffs
• Name und URL der abgerufenen Datei
• übertragene Datenmenge
• Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
• Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystems.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zum Zweck, die Nutzung der Webseite zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), der Systemsicherheit, der technischen Administration, der Netzinfrastruktur sowie zur Optimierung des Internetangebotes. Diese Daten können wir nicht bestimmten Personen zuordnen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen; die Daten werden zudem nach einer statistischen Auswertung gelöscht. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. (1) Satz 1 lit. f) DS-GVO.

Sicherheit

Ihre personenbezogenen Daten werden auf unserer Webseite mittels des sogenannten SSL-Sicherheitssystemes (Secure Socket Layer) über das Internet übertragen. Diese Technik bietet eine hohe Sicherheit und dient dem Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte. Wir sichern unsere Webseite und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen.

Einsatz von Cookies

Um den Besuch unserer Webseite für Sie komfortabel zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir sogenannte Session Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die als Identifizierungszeichen genutzt werden. Wir übermitteln diese mittels Ihres Webbrowsers auf die Festplatte Ihres Computers und können diese während Ihres laufenden Besuchs auslesen. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Cookies bereits gesetzt werden, sobald Sie sich auf unsere Webseite begeben. Sie haben die Möglichkeit, die Speicherung von Cookies auf Ihrem Rechner durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser zu verhindern. Dies kann allerdings den Funktionsumfang unserer Webseiten für Sie einschränken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. (1) Satz 1 lit. f) DS-GVO.

Nutzung der Online-Kontaktformulare

Wenn Sie eines unserer Online-Kontaktformulare nutzen, um uns z. B. einen Aufnahmeantrag zukommen zu lassen, erheben wir personenbezogene Daten (wie bspw. Ihren Namen, und Ihre E-Mail Adresse) nur in dem von Ihnen zur Verfügung gestellten Umfang. Die Pflichtangaben sind mit einem * gekennzeichnet. Ihre E-Mail-Adresse nutzen wir nur zur Bearbeitung Ihrer Anfrage. Wir speichern Ihre Daten, solange dies für die Bearbeitung Ihrer Anfrage notwendig ist und/oder sofern gesetzliche Aufbewahrungspflichten einer Löschung Ihrer Daten entgegenstehen.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. (1) Satz 1 lit. b) DS-GVO.

OpenStreetMap

Auf dieser Website nutzen wir den Kartendienst von OpenStreetMap. Dabei handelt es sich um ein freies Projekt der OpenStreetMap Foundation. Dadurch können wir Ihnen Karten direkt in der Website anzeigen und ermöglichen Ihnen so die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.

Die bei Ihrem Besuch unserer Website erhobenen Daten werden an die OpenStreetMap Foundation übermittelt.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Anbieter erhalten Sie in der Datenschutzerklärung der OpenStreetMap Foundation, abrufbar unter https://wiki.osmfoundation.org/wiki/Privacy_Policy

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. (1) Satz 1 lit. f) DS-GVO.


III. Datenverarbeitung beim Abschluss von Verträgen

Wir erheben und speichern Ihre personenbezogenen Daten und die Ihres Kindes zur Anbahnung und Durchführung des jeweiligen Vertrages (Schulvertrags, Hortvertrags, Kindergartenvertrags, etc.) Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. (1) S. 1 lit. b) DS-GVO.

Ihre personenbezogenen Daten werden von Dienstleistern wie bspw. Post- und / oder Logistikunternehmen verarbeitet, die wir zur Vertragsabwicklung einsetzen.

Gegebenenfalls werden Ihre personenbezogenen Daten von IT Service Providern verarbeitet, die in unserem Auftrag tätig werden.

Folgende Datenkategorien sind ggf. betroffen: Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und sonstige Kontaktdaten, Geburtsdatum, Geburtsort, -land, Geschlecht, Familienstand, Staatsangehörigkeit, zu Hause gesprochene Sprachen, Konfession, Beruf, Arbeitgeber, Bankverbindungsdaten.

Wir speichern Ihre Daten, solange dies für die Durchführung des Schulvertrages, einschließlich Rechnungsstellung notwendig ist und/oder sofern gesetzliche Aufbewahrungspflichten einer Löschung Ihrer Daten entgegenstehen.


IV. Datenverarbeitung während Ihr Kind unsere Kinderkrippe, unseren Kindergarten, unseren Hort oder unsere Schule besucht

Wenn Ihr Kind unsere Kinderkrippe, unseren Kindergarten, unseren Hort oder unsere Schule besucht, verarbeiten wir die personenbezogenen Daten Ihres Kindes zum Zweck der Erfüllung des Bildungsauftrags, der Fürsorgeaufgaben sowie zur Erziehung und Förderung Ihres Kindes. Eine Übersicht über die von uns während des Schul- bzw. Betreuungs-Aufenthalts Ihres Kindes verarbeiteten Daten können Sie den Tabellen am Ende dieser Datenschutzhinweise entnehmen. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. Art. 6 Abs. (1) S. 1 lit. e) DS-GVO in Verbindung mit §  4 des Landesdatenschutzgesetzes Baden-Württemberg.

Wenn Sie damit einverstanden sind,

• fertigen wir im Laufe der Schulzeit Fotos von Ihnen und Ihrem Kind an und veröffentlichen diese auf der Webseite der Freien Georgenschule Reutlingen und in Printmedien. Mit der Veröffentlichung der Fotos möchten wir Ereignisse aus unserem Schulleben einer größeren Öffentlichkeit zugänglich machen.

• geben wir Ihre Kontaktdaten an die Eltern der Mitschüler bzw. Gruppenkinder Ihres Kindes weiter. Damit soll den Eltern ermöglicht werden, untereinander in Kontakt zu treten, um Informationen auszutauschen.

• archivieren wir Ihre Kontaktdaten. Damit soll uns ermöglicht werden, auch nach der Beendigung der Schulzeit Ihres Kindes an der Freien Georgenschule Reutlingen, mit Ihnen und Ihrem Kind in Kontakt treten zu können.

• verarbeiten wir im Falle von bestehenden Allergien, Lebensmittelunverträglichkeiten, Erkrankungen, etc. die Gesundheitsdaten Ihres Kindes zum Schutze von dessen Gesundheit.

Rechtsgrundlage für die Anfertigung, Speicherung und Veröffentlichung der Fotografien, der Weitergabe und der Archivierung der Kontaktdaten und die Verarbeitung der Gesundheitsdaten Ihres Kindes ist jeweils Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) DS-GVO. Sie können jede Ihrer Einwilligungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Ein Widerruf berührt aber nicht die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung.

Die personenbezogenen Daten Ihres Kindes werden, sofern es unsere Schule besucht, ggf. an folgende Stellen weitergegeben:

• andere öffentliche oder private Schulen
• Schulaufsichtsbehörden
• Gesundheitsämter
• Zuständige öffentliche Archive
• Stellen, die nach dem Berufsbildungsgesetz für die Berufsausbildung zuständig sind
• Meldebehörden, Arbeits- und Ausländerämter nach Maßgabe der Gemeinsamen Verwaltungsvorschrift des Kultusministeriums und des Innenministeriums zur Durchsetzung der Schulpflicht vom 07.06.2013
• Schulträger
• Jugendämter
• Sozialämter
• Ämter für Ausbildungsförderung

Die personenbezogenen Daten Ihres Kindes werden, sofern es unseren Hort, unsere Kinderkrippe oder unseren Kindergarten besucht, ggf. an folgende Stellen weitergegeben: Gesundheitsämter. Eine Weitergabe der personenbezogenen Daten des Kindes an andere öffentliche oder private Schulen oder Stellen erfolgt dagegen nur, wenn Sie damit einverstanden sind.

Sofern Ihr Kind während der Schulzeit einen Aufenthalt an einer Schule oder ein Praktikum in einem Drittland, das heißt einem Land außerhalb der Europäischen Union, absolviert, werden dessen Name, Alter und Kontaktdaten, in das betroffene Drittland übermittelt.

Die während des Schulbesuchs Ihres Kindes erhobenen Daten speichern wir im Rahmen der Löschungsfristen, die in Ziffer 2.5.3 der Verwaltungsvorschrift des Kultusministeriums vom 04.07.2019 über den Datenschutz an öffentlichen Schulen genannt werden.

Die während des Kindergarten-, Kinderkrippen-, Hortbesuchs Ihres Kindes erhobenen Daten speichern wir solange dies zur Durchführung des jeweiligen Besuchs erforderlich ist und/oder sofern gesetzliche Aufbewahrungspflichten einer Löschung der Daten entgegenstehen.

Sofern die Datenverarbeitung auf einer Einwilligung beruht, speichern wir die Daten solange, bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen.


Übersicht zur Verarbeitung personenbezogener Daten des Schülers während seines Schulbesuchs finden Sie hier im PDF