Schulzirkus Picobello – ein Abenteuer für Groß und Klein

Seit Jahren hat der Zirkus Picobello einen festen Platz im Schulkalender der Freien Georgenschule. Und jedes Jahr neu erleben die mitwirkenden Schüler in ihrem Zirkus Abenteuer und Herausforderung, Spiel, Poesie, Kreativität, Teamgeist und Freude.

Unterstützt von Schülermentoren, Eltern, Lehrern und Gasttrainern erproben sich die Kinder und Jugendlichen ab der 4. Klasse an den verschiedensten Zirkusdisziplinen wie Jonglage, Diabolo, Rola Bola, Einrad, Kugel, Stelzen, Trampolin, Stange, Tuch, Feuer etc. Dabei entwickeln sie beeindruckendes Geschick und körperliche Fertigkeiten, stärken ihr Selbstbewusstsein und erfahren Lebensfreude, Verantwortungs- und Gemeinschaftsgefühl. In mehreren Monaten Vorbereitungszeit und einer Intensivtrainingswoche entsteht ein vielfältiges Zirkusprogramm. Zum Höhepunkt des Zirkusjahres, dem Jahresauftritt im Zirkuszelt oder im Georgensaal der Schule, wird dieses dann vor vielen begeisterten kleinen und großen Zuschauern aufgeführt.